Eltern-Kursus zum Brainboy gestartet

Erstmalig bietet die Schule jeden Mittwoch in der 4. Stunde einen Eltern-Kursus zum Brainboy an. Schon zweimal trafen sich jetzt acht Mütter aus den Klassen 1a und 1c, um bei Projektleiterin Brigitte Behrmann zu erfahren und zu üben, wie Erwachsene Kinder beim Training mit dem Brainboy anleiten müssen. Die Absolventinnen wollen sich später ähnlich wie "Lesemütter" im ersten Jahrgang engagieren und mit kleinen Schülergruppen am Brainboy arbeiten. Wer noch dazustoßen möchte, hinterlasse gerne eine Rückrufbitte im Sekretariat. (natürlich: FCSO-Eltern only!)

Der Brainboy trainiert grundlegende Funktionen des Gehirns, wodurch wichtige Fähigkeiten für das Sprechen, auch für die Aufmerksamkeit, die Konzentration und das Lernen in spielerischer Form gefördert werden. Es geht um die Verarbeitung des Gehörten im Gehirn und nicht nur um Hören im eigentlichen Sinne. Das Gehörte muss verstanden werden.

Wer sich weitergehend zum Thema informieren will, hier:

Das Warnke-Training an der FCSO