Abschlüsse

Mindestanforderungen für den Erwerb der Abschlüsse

Schulabschlüsse, die nach der 9. Klasse abgelegt werden können:

Abschluss der Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen

  • ausreichende Leistungen in allen Fächern

Hauptschulabschluss 

  • ausreichende Leistungen in allen Fächern

         Die Fächer Deutsch und Mathematik müssen auf auf G-Niveau belegt werden.

Schulabschlüsse, die nach der 10. Klasse abgelegt werden können:

Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss 

  • ausreichende Leistungen in allen Fächern

          Die Fächer Deutsch und Mathematik müssen auf G-Niveau belegt werden.

Sekundarabschluss I - Realschulabschluss:

  • ausreichende Leistungen in mindestens 2 E-Kursen und
  • befriedigende Leistungen in 2 G-Kursen
  • befriedigende Leistungen in 2 Fächern und ausreichende Leistungen in den übrigen Fächern ohne Fachleistungsdifferenzierung

Erweiterter Sekundarabschluss I 

  • befriedigende Leistungen in 3 E-Kursen und
  • ausreichende Leistungen im 4. E-Kurs oder gute Leistungen im G-Kurs
  • ausreichende Leistungen in den übrigen Fächern ohne Fachleistungsdifferenzierung, wobei hierbei im Durchschnitt befriedigende Leistungen (3,0) erbracht werden müssen.

Zur Verbesserung des Durchschnitts können bis zu 2 E-Kurse einbezogen werden, wenn in diesen Kursen bessere Leistungen als die Mindestanforderungen erbracht worden sind.