Stiftung - Bleibende Werte schaffen!

Mithelfen - Vernetzen - Fördern

Die FCSO-Stiftung Moormerland ist am 14.11.2008 vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres, Sport und Integration als rechtsfähige Stiftung und am 15.12.2008 vom Finanzamt Leer als gemeinnützig anerkannt worden.

Sie ist mit einem Stiftungskapital von derzeit 28.000 € ausgestattet und hat den Zweck, die Arbeit der Freien Christlichen Schule Ostfriesland (FCSO) zu fördern, sowie Bedürftige bei der Aufbringung der mit dem Schulbesuch entstehenden Kosten finanziell zu unterstützen.

Neben der finanziellen Unterstützung möchte die Stiftung die Schularbeit auch durch praktische Hilfe begleiten und freut sich über zusätzliche ehrenamtliche Mitarbeit.

Wie können Sie unterstützen?

Hand in Hand - helfen und fördern Sie mit Rat und Tat bei:

- der Zusammenarbeit mit Eltern und Alumni
- der Schulsozialarbeit
- der Integration
- den Schulveranstaltungen
- dem Aufbau eines Diakonischen Netzwerkes
- der Kostenübernahme von Schüler-Patenschaften
- der Vergabe von Stipendien
- der Hausaufgabenbetreuung am Nachmittag
- der Berufsorientierung und -beratung
- der Suche nach geeigneten Ausbildungsstellen
- den Zustiftungen

Das Prinzip ist ebenso einfach wie wirkungsvoll:
Nicht nur durch Mithilfe von Rat und Tat, sondern auch durch Ihre Zustiftungen oder Ihre letzte Verfügung können Sie den Stiftungszweck nachhaltig unterstützen.

Eine Zustiftung ist die ideale Möglichkeit, unsere Schularbeit dauerhaft und über das eigene Leben hinaus zu unterstützen und bleibende Werde zu schaffen, so dass wir auch in Zukunft "gute Schule machen", in welcher Schülerinnen und Schüler gefördert, gefordert und bestens für die Zukunft vorbereitet werden.

Weitere Information sowie die steuerlichen Auswirkungen finden Sie in unserem Flyer, den Sie rechts auf dieser Seite aufrufen können.

 

 

Weitere Auskünfte erteilt:

Konrad Huismann

Vorstand

Tel.: 04954/9411-36, Fax: -49
E-Mail: k.huismann@fcso.de

Marko Abbas

Koordinator der Stiftung

Tel.: 04954 9411-31, Fax: -49
Mail: verwaltung@fcso.de