Dokumentenbox Historisches

An dieser Stelle stellen wir einige historische Dokumente aus. Auch die junge FCSO entwickelt allerdings ihr Leitbild und ihr Programm stetig weiter. 
Wir weisen daher ausdrücklich daraufhin, dass die hier gezeigten Dokumente weder in ihrem Inhalt noch in den gewählten Formulierungen Bestandteil des aktuellen Schulprogramms sind.

Erstes Faltblatt der Schulgründungsinitiative vom April 1986

Inhalt Mit diesem ersten Faltblatt stellte sich der VES der Öffentlichkeit vor und suchte Kontakt zu interessierten Eltern. 
Der Schulbetrieb konnte 16 Monate später starten.

LinksGründungs-Faltblatt 1986, Vorderseite
Gründungs-Faltblatt 1986, Rückseite

"Freie Christliche Schule: Heute beginnt der Unterricht"

Inhalt So titelte die Ostfriesen-Zeitung am 6. August 1986. "Erste Privatschule in Ostfriesland durch Eltern-Engagement / Zur Eröffnung Festgottesdienst am Sonntag", hieß es weiter.
Hier stellen wir den ganzen Artikel zur Verfügung

LinksZeitungsartikel zum Unterrichtsbeginn 1986

Verleihung der Eigenschaft als staatliche anerkannte Ersatzschule

Inhalt Am 9. Juli 1990 verlieh die Bezirksregierung Weser-Ems der FCSO-Grundschule die Eigenschaft einer "anerkannten Ersatzschule". Damit konnte der VES für den weiteren Betrieb des Primarzweigs der FCSO ab sofort Landesfinanzhilfe vom Land erhalten. 
Eine Meilenstein in den Gründerjahren! 
Sekundarklassen hatte die FCSO zu diesem Zeitpunkt noch nicht. 
Dafür war später noch ein weiterer Genehmigungsantrag zu stellen.

LinksOffizielle Anerkennung als Ersatzschule 1990

Das erste Logo der Schule

Inhalt Es wurde von Markus Rahn aus Bremen entwickelt und gezeichnet. An der FCSO stand es von 1986 bis 2009 im Dienst. Seit 1. Januar 2010 verwendet die FCSO das derzeitige Logo.        
Markus Rahn ist zur Zeit Gemeindepfarrer an der Marburger Pauluskirche.

LinksDas erste Logo schwarz auf weiß
Foto vom alten Gebäudeschild

Plakat zur Verabschiedung des Schulleiters Joachim Heffter

Inhalt Anlässlich der Verabschiedung des langjährigen Schulleiters Joachim Heffter wurde ein Image-Poster gedruckt. 
Es zeigt eine Sammlung einiger der wenigen Photos, die es von dem ersten Mann der FCSO überhaupt gibt. Ebenfalls zu sehen ist das alte Logo der Schule, das am 31. Dezember 2009 außer Dienst ging.
Joachim Heffter wurde 22. und 23. Juni 2010 nach 23 jähriger Dienstzeit an der FCSO feierlich verabschiedet.

LinksAbschiedsplakat Heffter

Radio-Interview von Horst Marquardt (ERF) mit Joachim Heffter

Inhalt "Glaube und Erziehung" - So lautete der Arbeitstitel einer sechzigminütigen Radiosendung, die der Evangeliums-Rundfunk (ERF) mit Joachim Heffter im November 2010 im hessischen Wetzlar aufzeichnete. In der Sendung gibt der Schulleiter i.R. Einblicke in seinen Werdegang und sein berufliches Leitbild.
Sie wurde am 18. und 21. August 2011 in der Sendereihe "Bilanz" auf  ERF Plus  ausgestrahlt.

LinksRadio-Sendung als MP3
Foto: J. Heffter und H. Marquardt im Ton-Studio