FCSO-Film "Unsichtbar" - letzte öffentliche Vorführung

Noch einmal wurde der Film auf einem Festival gezeigt. Vier Mitglieder der Filmcrew machten sich Anfang November im Dienstwagen der FCSO auf die Reise nach Harsefeld zum Kurzfilmfestival Nord, das vom Bund Deutscher Filmautoren ausgerichtet wird. Nach der öffentlichen Projektion wurde der Film freundlich besprochen. Ein Ranking fand in der Wettbewerbssektion "Junger Film Nord" diesmal nicht statt: Die FCSOler*innen erhielten, genau wie die anderen jugendlichen Filmteams, neben Teilnehmerurkunden eine Nominierungsprämie von 75 Euro.

Die Siebtklässler*innen Marlisa, Ole, Fabian und Laureen genossen das Zusammensein mit ihrem alten Grundschulklassenlehrer Johannes Köster.

weitere Infos zum Film: hier