Gemeinsame Regeln für die Coronazeit - Primarstufe

Grafik: Antenne Niedersachsen

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Mitarbeiter,                                      

für die Primarstufe gilt folgendes Hygienkonzept:

Hygienekonzept Primarstufe 22. September 2021.

Zudem gelten seit dem 22. September 2021 folgende veränderte Verordnungen und Corona-Lagen:

Maskenpflicht (unverändert gültig seit 25. Januar 2021)

Niedersächsischer Rahmen-Hygiene-Plan Corona Schule 7.0

Corona-Verordnung Niedersachsen

Corona_Warnampel

Aktuelle Lage im Landkreis Leer

Wichtigste Änderungen gegenüber Juni:

1. Von allen Personen jeden Alters muss im Schulgebäude zu jeder Zeit eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. In Lüftungspausen und zum Essen können die Masken kurzzeitig abgelegt werden. Abweichend davon darf in den Schuljahrgängen 1 und 2 die Mund-Nasen-Bedeckung in Unterrichts- und Arbeitsräumen abgelegt werden, soweit und solange die pflichtige Person einen Sitzplatz eingenommen hat.

2. Ab dem 13. September 2021 müssen die Schüler*innen Mo, Mi und Fr getestet werden.

3. Abweichend davon muss an den ersten fünf Schultagen nach den Herbstferien ein Test an jedem Präsenztag durchgeführt werden.

4. Schülerinnen und Schüler, die weder vollständig geimpft oder genesen sind noch die Härtefallregelung in Anspruch nehmen können und sich weigern, ihrer Testpflicht nachzukommen, verletzen ihre Schulpflicht. Für die Befreiung vom Präsenzunterricht sind daher ab sofort wieder schriftliche Nachweise, in der Regel ein ärztliches Attest, vorzulegen.

Wir wünschen allen Gesundheit und Bewahrung in den kommenden Wochen!

Das Kollegium der Primarstufe