Klasse 3c besucht Friedenskirche

Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Die Kirche - ein Haus für viele" stattete die Klasse 3c der Veenhusener Dorfkirche einen Besuch ab. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler nach rund halbstündiger Wanderung von Pastorin Wiebke Olling erwartet und willkommen geheißen.

Im lichtdurchfluteten Gottesdienstsaal der Kirche entdeckten und benannten die Drittklässler*innen dann Dinge wie Taufschale, Bibel, Abendmahlstisch, Orgel, Klingelbeutel, Gesangbuch, Talar und Bäffchen oder Abendmahlsgeschirr. Frau Olling gab kindgerecht reduzierte aber detaillierte Informationen und beantwortete geduldig die zahllosen Fragen ihrer kleinen Gäste.

Anschließend erforschten die Kids das Gemeindehaus und fanden einige gemütliche Plätzchen für die Frühstückspause. Mit großen Hurra wurde im Foyer ein Foto von Gemeindemitglied und Klassenkameradin Laura entdeckt. Die Jungs scheiteren derweil bei dem Versuch, den Glockenturm zu erklimmen: Bis zur ersten Sprosse fehlten einfach noch einige Dezimeter.