Multicup: FCSO scheitert im Achtelfinale

Mit zwei Mannschaften war die FCSO Anfang Juli beim diesjährigen Multicup auf den Plätzen des SV Frisia Loga angetreten. Hier trafen sich Auswahlmannschaften aus den Schuljahrgängen 1 und 2, um ihr Können im Fußball zu messen. Die Lehrerinnen Martina Müller und Imke Köster unterstützten dabei den FCSO-Trainer Egert Ymeraj. Die Erstklässler (FCSO II) schieden leider schon in der Vorrunde aus.

Die Zweitklässler (FCSO I) zeigten sich in den jeweils achtminütigen Spielen dagegen durchsetzungsstärker. In der Vorrunde behaupteten sich die jungen Jungen fußballerisch erfolgreich gegen die Sechser-Mannschaften Völlenerkönigsfehn II, Daalerschule II, Holtland II und Möhlenwarf. Nur Wymeer I war unseren Fußballern überlegen. Im Achtelfinale gegen die Eichenwallschule kam die FCSO allerdings nur auf ein 1:2 und schied aus. Tja, so geht es manchmal im Sport. Dennoch: „Die Jungs waren super“, gab Martina Müller beeindruckt zu Protokoll.

Ostfriesen-Zeitung vom 3. Juli 2019