Abiturienten bereit zum Absprung

(Moormerland – FCSO) Die Freude steht ihnen ins Gesicht geschrieben: 57 Schülerinnen und Schüler der FCSO Moormerland nahmen am Freitag, den 2. Juli ihr Reifezeugnis entgegen.

Sie seien nun bereit zum „Lummensprung“, formulierte Oberstufenleiter Dr. Johannes Kisch (im Bild auf der Bühne rechts) bildhaft, indem er die jungen Erwachsenen mit einem Seevogel verglich: Sobald die Jungvögel der „Trottellumme“ das Reifealter erreicht haben, stürzen sie sich von einer Klippe in die Tiefe. Dabei entdecken sie ihre hervorragenden Eigenschaften als Flieger und Schwimmer.

Aus den Reihen der Absolventen gaben Anna Brunken und Jonas Kahle auf humorvolle Weise Einblick in ihren Weg durch die letzten vier Semester – auf einen hochmotivierten Start folgten Homeschooling, Quarantäne, Trägheitsphasen und ein schweißtreibender Endspurt.

Schulleiter Christian Hunsmann (im Bild auf der Bühne links) dankte in seiner Rede für jede persönliche Begegnung, die er mit den Schülerinnen und Schülern hatte. „Beziehung ist wichtig, das haben wir in diesen Tagen gelernt“, betonte er.

„I will sing of the goodness of God” (Ich will von Gottes Güte singen) lautete der musikalische Beitrag, mit dem einige Absolventen auf der Bühne auch ihre Dankbarkeit gegenüber Gott zum Ausdruck brachten.

An die Feier schloss sich ein gemeinsames Grillen auf dem Gelände der Schule an.

 

Bildunterschrift: Zum Abschied gab es Sonnenblumen: die Absolventen der FCSO.

© Foto: Annette Kisch