Unser Berufsberater für die Klassen 11 bis 13: Herr Behrends

Für Erstberatungen von etwa einer halben Stunde hält sich unser Berufsberater Herr Behrends für unsere SII Schüler im Raum M20 bereit. Bei Bedarf bitte in die Terminliste am SII Brett in der Pausenhalle eintragen.

Ein erstes Interview führte SchülerOnline: Interview mit dem Neuen

Herr Behrends von der Bundesagentur für Arbeit Emden-Leer ist der NEUE Berufsberater an unserer Schule. 

Wie sind Sie dazu gekommen Berufsberater zu werden ?
Angefangen habe ich als Sachberater bei der Agentur für Arbeit, wollte dann mal etwas anderes machen. Als dann eine Stelle eines Kollegen von mir frei wurde, dachte ich Berufsberater wäre etwas für mich, denn ich arbeite gerne mit Jugendlichen.

Wie lange machen Sie das schon ?
Ich mache das seit 17 Jahren. Zwischendurch habe ich diesen Dienst für Schwerbehinderte und Rehabilitanden ausgeführt. Ab dem 1. August habe ich dann wieder angefangen mit Schülern zu arbeiten.

Was sind Ihre Aufgaben ?
Meine Haupttätigkeit ist beraten. Am Anfang informiere ich die Jugendlichen, dann berate ich sie, vermittle Ausbildungsstellen und in manchen Fällen unterstützen wir die Jugendlichen am Ende finanziell.

In welchen Situationen sollte man zu Ihnen kommen ?
Am besten sollten die Jugendlichen früh genug kommen. Viele Jugendliche versuchen es alleine zu schaffen, aber wenn sie es nicht hinbekommen stehen sie ohne einen Job oder Studienplatz da, deswegen ist es so wichtig, dass sie sich frühzeitig informieren und beraten lassen.

Was raten Sie einem, der noch gar nicht weiß was er beruflich machen will?
Erstmal gibt es viele Orientierungsmöglichkeiten unter anderem auch im Internet. Man sollte auch seine Lehrer, Eltern oder Freunde fragen, was die Stärken von einem sind und welche Fähigkeiten man hat.

Was machen sie neben Ihrem Beruf gerne ?
Ich verbringe meine Zeit gerne mit meiner Familie. Ich habe 3 Kinder und wir unternehmen gerne etwas gemeinsam. Sonst mache ich gerne Sport, wie Fußball oder Joggen.

Haben sie Spaß an Ihrem Job, wenn ja warum ?
Ja, denn ich arbeite gerne mit jungen Menschen und mag es, sie zu beraten.

Wie kann man Sie denn erreichen ?
Ich mache hier in der Schule Sprechstunden. Man muss sich in Listen eintragen man kann aber auch in der Agentur Termine bei mir bekommen.

                        #SchülerOnline 9.10.2015